Home | Impressum | Sitemap | KIT
Stabsstelle Compliance (COMP) - Leitung
Margarita Bourla

Margarita Bourlá

Beauftragte für Compliance und Korruptionsprävention

Hermann-von-Helmholtz-
Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

Tel. +49 721 608-24636

Fax +49 721 608-924636

margarita bourlaFdf9∂kit edu

http://www.comp.kit.edu


Karin-Alexandra Tonndorf
LL.B.
Referentin für Compliance und Korruptionsprävention

Tel.: +49 721 608-28637

karin tonndorfBiv0∂kit edu

 
Petra Wedekind-Dörrmann

Assistenz StS COMP

Tel.: +49(0)721-608-28662

petra wedekind-doerrmannBjj0∂kit edu

Neutrale Ansprechperson zur Korruptionsprävention

vertrauensanwaltVmx7∂abele-kanzlei de

weitere Informationen zum Vertrauensanwalt finden Sie auch unter:
www.rae-kranz-abele.de

Willkommen auf der Compliance-Seite des KIT

Compliance und Korruptionsprävention am KIT

Compliance und Korruptionsprävention stehen für schadenabwehrendes regelkonformes Verhalten.

Regelkonformes Verhalten ist für das KIT und alle Angehörigen ein hohes Gut und die Basis für ein vertrauensvolles und gutes Miteinander, um die Sicherheit und den Schutz aller am KIT Tätigen und Studierenden zu gewährleisten und das Ansehen des KIT zu bewahren.

Regelkonformes Verhalten verstehen wir insbesondere als Teil eines Früherkennungs- und Qualitätssicherungssystems, um Rechtsverstöße zu verhindern und Risiken rechtzeitig zu erkennen und vorzubeugen. Unsere Regelwerke und organisatorischen Maßnahmen bilden die Grundlage unseres Miteinanders und dienen dem rechtmäßigen Umgang in unserem alltäglichen Verhalten.

Regelkonformes Verhalten fördert die Transparenz in unserem Handeln und steigert das Vertrauen untereinander sowie im Umgang mit externen Partnern und befreundeten Einrichtungen. Es erlaubt uns, uns in unserem Forschungs- und Lehrauftrag international professionell aufzustellen.

  

Das Team der Stabsstelle Compliance hat die Aufgaben:

  • die Mitarbeiter/innen des KIT in allen Fragen der Compliance und Korruptionsprävention zu beraten, zu unterstützen und zu schulen
  • bei Bedarf Beratung in übergreifenden Projekten, Prozessen, Gremien, Audits, Kreisen, etc.
  • eine non-compliance- und korruptionsbezogene Risikoanalyse innerhalb des KIT vorzunehmen und auszuwerten
  • die ständige Weiterentwicklung eines Präventionssystems aus organisatorischen und regulativen Maßnahmen auf Basis unserer Erkenntnisse zu fördern
  • Leitsätze und Richtlinien zu erstellen oder deren Erlass zu veranlassen

Auf der vertrauensvollen Suche nach der goldenen Mitte zwischen Forschung, Ethik, Gesetz und Mensch unter Zugrundelegung von Transparenz und Regelklarheit, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Sie erreichen uns: info@comp.kit.edu

Weitere Informationen finden Sie auch im Hinweisgebersystem.

 

Selbstverständlich werden Ihre Anfragen und Hinweise vertraulich behandelt.

 

Ihre Beauftragte für Compliance und Korruptionsprävention